Unsere Jugend im Internet - Archiv 2014

U 16 MannschaftAuf dem Foto ist unsere U16 Mannschaft zu sehen. Mehr Fotos und größere finden Sie auf unserer Bilder Seite.
 
Mitverantwortlich für die guten Erfolge unserer Jugendlichen zeichnen hierbei vor allem Dieter Weber, Rene Christ, Gebhard Elbert, sowie unser Spielleiter Ingo Endemann und unser Jugendleiter Volker Fäth.
 
Unser Spiellokal ist das Sailaufer Pfarrheim Vereinsheimeinweihung 07.10.07
Bilder von unserer Vereinsheimeinweihung
.
Am Kirchberg 4 in 63877 Sailauf.

E-Mail post@schachfreunde-sailauf.de

Wichtige Termine

Jeden Dienstag Training ab 17 Uhr, danach Spielabend, außer in den Ferien.
Jeden Freitag Training ab 17 Uhr, außer in den Ferien. Ab 18 Uhr Schachtreff.

Neues auf unserer Homepage

15.11.14 Das erste Rapidturnier der Saison 2014/15 in Sailauf.
02.08.14 Rapidturnier Gesamtwertung - Stand 24.05.14.
15.07.14 Viertes Unterfränkisches Rapidturnier in Großostheim.
10.05.14 Zweites Unterfränkisches Rapidturnier in Zellingen.
10.05.14 Die Ergebnisse aus der 2. Runde Jugendliga U14 im Spielkreis Spessart Untermain!
04.05.14 Erstes Unterfränkisches Rapidturnier in Schweinfurt.
27.04.14 Bayerische Jugendeinzelmeisterschaften.
18.04.14 Alle Ergebnisse aus der 1. Runde Jugendliga U14 im Spielkreis Spessart Untermain!
10.02.14 Die Ergebnisse und Tabellen nach der letzten Runde Jugendliga.
13.01.14 Ufr.-Jugendeinzelmeisterschaften in Hobbach.

Aktuelles

Rapidturnier in Sailauf
81 Teilnehmer beim 1. Jugendrapid-Schnellschachturnier in Sailauf – Magnus Junker und Tom Kissel holen jeweils den 2ten Platz.
Etwas enttäuscht sind wir schon, – trotz einer eigenen Teilnehmerzahl von sieben Kindern und Jugendlichen und bestem Schachspielwetter – es blieben etliche Stühle im Bürgerzentrum frei.
Unsere „Lokalmatadoren“ mit Magnus Junker, durch Blitzentscheid 2ter u. 6,5 P, Luka Kress, 10ter u. 3,5 P. (beide U14), Tom Kissel, 2ter u. 4 P., Christian Fäth, 4ter u. 4 P. und Tamay Kerber, 5ter u. 3 P. (alle U16) sowie Nabil Sedki, 17ter u. 2 P., und Eugen Blumenau, 20ter u. 1,5 P. (beide U10) zeigten ihr Spielkönnen. Leider gab es auch bitterliche Tränen und die ein oder andere Enttäuschung bei der Endplatzierung.

Archiv

I 2007 I 2008 I 2009 I 2010 I 20112012 I 2013 | 2014 | 2015 | aktuell I