Schulschachturnier 2012
Friedrich-List-Gymnasium Gemünden

GruppenbildPokal-Gewitter über Sailauf!

Beim offenen Schulschachturnier, ausgerichtet vom Friedrich-List- Gymnasium Gemünden, ergoss sich eine Pokalflut über unsere Schachkiddies- und jugendlichen!

Fangen wir mit unserem Jüngsten an: In der WK1 holte sich Justin Brunner den 2. Platz mit 6 Punkten und damit seinen 2ten Pokal. Diesmal gab es nur Freudentränen!
Die WK2 dominierte bis auf einen kleinen Ausrutscher (6 aus 7 Punkten) erneut Magnus Junker. Der 2. Platz und ein schöner Pokal waren sein Lohn. Louis Wenk mit 2,5 Punkten holte einen Platz im hinteren Feld.
Mit einem 3. Platz, in der WK3, reihte sich Christian Fäth in die Pokalausgabe ein. 5 Punkte muss man erst einmal erspielen. Tom Kissel musste sich diesmal mit einem 6. Platz (4 Punkte) begnügen.
Robin & Andreas
Gleich drei Jugendliche hatten wir in der gemischten WK4 und WK5 an den Brettern. Hier erspielte sich Andreas Grod, nach einem zähen Start, doch noch den 2. Platz (5,5 Punkte – WK5). Robin Hasenstab wollte dem nicht nachstehen und erreichte den 3. Platz (5 Punkte – WK5). Tamay Kerber rundete das überaus erfreuliche Ergebis in der WK4 mit einem 3. Platz (4 Punkte) und einem schönen Pokal ab, über den er sich diebisch freute.