Logo der Schachfreunde SailaufLogo der Schachfreunde Sailauf

Sailaufer Schachjugend

Unterfränkische Rapid-Einzelmeisterschaft 03/04

Bild aus dem Jahr 2003

Gesamtwertung

Alle mit mindestens 200 Punkte, jedoch mindestens die ersten drei:
U18: 1. Sascha Koloseus (TV Großwelzheim) und Kilian Lamprecht (TSV Karlstadt) beide 280 Punkte, 3. Andreas Gries (SC Großwelzheim) 210;
U18 weiblich: 1. Georgina Gudzik (TV Großostheim) 100 Punkte, 2. Sandra Ullrich (TV Großostheim) 90;
U16: 1. Martin Krebs (DT Münnerstadt) und Alexander Wurm (Spvgg Stetten) beide 290 Punkte, 3. Frank Drescher (SC Bergrheinfeld) 240, 4. Roland Schmid (SC Wertheim) 235, 5. Carsten Wolf (TV Großostheim) 207;
U16 weiblich: 1. Katharina Kunert (Spvgg Stetten) 300 Punkte, 2. Kerstin Walter (TSV Amorbach) 280, 3. Nelli Tovmasian (TSV Lohr) 100;
U14: 1. Sebastian Kunert (Spvgg Stetten) 300 Punkte, 2. Markus Thiem (DT Münnerstadt) 270, 3. Merih Cimen (SC Mömbris) 230, 4. Florian Wisheckel (SC Himmelstadt) 225;
U14 weiblich: 1. Nadine Spahn (Spvgg Stetten) 180 Punkte, 2. Christina Pfister (Phalanx Zellingen), Verena Pistner (SC Kahl), Diana Wassilian (Schweinfurt 2000) und Lena Wisheckel (SC Himmelstadt) alle 100;
U12: 1. Heiko Richter (FC Ruppertshütten) 280 Punkte, 2. Christian Raab (TV Großostheim) 260; 3. Christian Künstler (SK Mainaschaff) 255, 4. Tobias Weidl (TSV Karlburg) 245, 5. Michael Schadt (TV Großostheim) 213, 6. Alexander Wiegand (SV Würzburg) 207;
U12 weiblich: 1. Teresa Krebs (DT Münnerstadt) 300 Punkte, 2. Mara Adermann (SC Kahl) 245, 3. Isabell Nimbler (SC Kahl) 235, 4. Caroline Krebs (SC Kahl) 220, 5. Lena Wisheckel (SC Himmelstadt) 200;
U10: 1. Marc Strohmann (TSV Lengfeld) 300 Punkte, 2. Janek Schwind (SK Mainaschaff) und David Zimmerer (TV Großostheim) je 235, 4. Florian Wissel (SF Sailauf) 227, 5. Daniel Wissel (SF Sailauf) und David Krampert (TV/DJK Hammelburg) beide 225, 7. Benedikt Braszus (Schweinfurt 2000) 213, 8. Konstantin Kassubek (Schweinfurt 2000) 206, 9. Vincent Kliem (SV Würzburg) 203;
U10 weiblich: 1. Leah Zimmerer (TV Großostheim) 300 Punkte, 2. Franziska Mehling (Spvgg Stetten) 280, 3. Tabea Künstler (SK Mainaschaff) 270, 4. Laura Gies (FC Ruppertshütten) 250;
U8: 1. Marcel Strohmann (TSV Lengfeld) 300 Punkte, 2. Pascal Schlereth (TV/DJK Hammelburg) 250, 3. Jakob Schumacher (SC Wertheim) und David Kassubek (Schweinfurt 2000) beide 190;
U8 weiblich: 1. Bianca Stolcz (SK Mainaschaff) 300 Punkte, 2. Melissa Cimen (SC Mömbris) 290, 3. Katharina Mehling (Spvgg Stetten) 260, 4. Franziska Marquart (TV Großostheim) 225.

5. Rapidturnier

Großostheim

Mit 117 Teilnehmern vermeldete Bezirksjugendleiter Christian Kuhn einen neuen Teilnehmerrekord in der Rapid-Serie. In der Turnhalle am Welzbach in Großostheim wurden erstmals auch alle weiblichen Spielklassen besetzt.
Die beiden Erstplatzierten der U18, Herdt und Lamprecht, wären vom Alter her noch in der U16 spielberechtigt gewesen; die Geschwister Strohmann, die ihre Altersklassen U10 und U8 in der Gesamtwertung schon gewonnen hatten, haben ebenfalls eine Klasse höher gespielt.
U18 und U16 spielten in einer Klasse, wurden aber getrennt gewertet. Herausragend Christian Raab vom TV Großostheim: Ihm war in seiner Altersklasse niemand gewachsen. Als wahres Talent entpuppt sich Bianca Stolcz vom SK Mainaschaff: Sie ließ auch die männlichen Altersgenossen hinter sich. Beide gewannen alle Spiele. Es sind alle Teilnehmer bis 3,5 Punkte aufgezählt.
Auszug aus der Siegerliste (bei Punktgleichheit, hat der Erstgenannte die bessere Wertung):
U18: 1. Jonas Herdt (TV Großostheim) 5,5 Punkte, 2. Kilian Lamprecht (TSV Karlburg), 3. Sascha Koloseus (SC Großwelzheim) beide 3,5;
U18 weiblich: 1. Georgina Gudzik, 2. Sandra Ullrich (beide TV Großostheim) beide 4,5 Punkte;
U16: 1. Frank Drescher (SC Bergrheinfeld) 6,5 Punkte, 2. Martin Krebs (Dicker Turm Münnerstadt) 5,5; 3. Roland Schmid (SC Wertheim) 4,5; 4. Alexander Wurm (Spvgg Stetten), 5. Manuel Flach (TV Großostheim) beide 4,0; 6. Manuel Deißenberger (Spvgg Stetten) 3,5; U16 weiblich: 1. Katharina Kunert (Spvgg Stetten) 3,5 Punkte, 2. Kerstin Walter (TSV Amorbach) 3,0;
U14: 1. Christopher Marquart (TV Großostheim), 2. Markus Thiem (DT Münnerstadt), 3. Sebastian Kunert (Spvgg Stetten) alle 5,5 Punkte; 4. Jan Becker (TV Großostheim), 5. Johannes Helgert (SV Würzburg) beide 4,5; 6. Merih Cimen (SC Mömbris), 7. Heiko Krause (TuS Damm), 8. Mark Dietzer (TV Großostheim), 9. Tobias Koch (SC Kahl), 10. Timo Schmitt (TuS Damm), 11. Christopher Kühnl (TV/DJK Hammelburg), 12. Christian Lüders (SC Kahl) alle 4,0;
U14 weiblich: 1. Verena Pistner (SC Kahl);
U12: 1. Christian Raab (TV Großostheim) 7,0 Punkte, 2. Christian Künstler (SK Mainaschaff), 3. Marc Strohmann (SB Versbach) beide 5,5; 4. Dominik Marquart (TV Großostheim), 5. Heiko Richter (Germania Ruppertshütten), 6. Tobias Weidl (TSV Karlburg), 7. Michael Schadt (TV Großostheim) alle 5,0; 8. Daniel Hock (TV Großostheim) 4,5; 9. Alexander Wiegand (SV Würzburg), 10. Jonas Nutz (SC Obernburg), 11. Markus Olschewski (SK Mainaschaff), 12. Moritz Sommer (SF Sailauf) alle 4,0; 13. Steffen Ott (TV Großostheim), 14. Max Kauerhof, 15. Daniel Klimmer (beide SC Obernburg), 16. Justus Fischer (TuS Damm), 17. Paul Mantel (Germania Ruppertshütten), 18. Tim Collins (SC Obernburg) alle 3,5; 
U12 weiblich: 1. Teresa Krebs (TSV Bad Kissingen) 4,5 Punkte, 2. Carolin Karches (SC Obernburg), 3. Caroline Krebs, 4. Isabell Nimbler (alle SC Kahl) alle 4,0, 5. Mara Adermann (SC Kahl) 3,5;
U10: 1. David Zimmerer (TV Großostheim) 6,0 Punkte; 2. Marcel Strohmann (SB Versbach), 3. David Krampert (TV/DJK Hammelburg), 4. Florian Wissel (SF Sailauf) alle 5,5; 5. Janek Schwind (SK Mainaschaff), 6. Daniel Wissel (SF Sailauf), 7. Philipp Schnepper (SK Mainaschaff) alle 4,5; 8. Patrick Stolcz (SK Mainaschaff), 9. Matthias Mayer (SV Würzburg), 10. Andreas Kraft (SC Wertheim) alle 4,0; 11. Frank Giesen (SK Mainaschaff), 12. Markus Bott (SC Obernburg), 13. Marius Scheidel (TV Großostheim) alle 3,5;
U10 weiblich: 1. Leah Zimmerer (TV Großostheim) 5,0 Punkte; 2. Laura Gies (Germania Ruppertshütten) 3,5, 3. Franziska Mehling (Spvgg Stetten) 3,0;
U8: 1. Jakob Schumacher (SC Wertheim) 6,0 Punkte, 2. Alexander Brang (SK Mainaschaff) 4,5, 3. Erik Göbel (SB Versbach) 4,0; 4. Niklas Jokel (SC Kahl) 3,5;
U8 weiblich: 1. Bianca Stolcz (SK Mainaschaff) 7,0 Punkte, 2. Melisa Cimen (SC Mömbris), 3. Katharina Mehling (Spvgg Stetten), 4. Franziska Marquart (TV Großostheim) alle 4,0.

4. Rapidturnier

Stetten

101 Teilnehmer aus 20 Vereinen, U18 und U16 spielten gemeinsam, ansonsten in jeder Altersklasse Mädchen und Jungen zusammen, fanden sich zum 4. Unterfranken-Jugend-Rapid-Turnier in Stetten in der Werntalklause ein. Gewertet wurde wie immer nach Geschlecht und Altersklassen getrennt, wobei die Mädchen voll ihren Mann/ihrer Frau standen  In ihren Altersklassen ließen gar Lena Wisheckel vom SC Himmelstadt und Leah Zimmerer vom TV Großostheim die männlichen Konkurrenten hinter sich. Auszug aus der Siegerliste nach sieben Runden Schweizersystem:
U18: 1. Kilian Lamprecht (TSV Karlburg) 4,0 Punkte, 2. Sascha Koloseus (SC Großwelzheim) 3,5;
U16: 1. Martin Krebs (Dicker Turm Münnerstadt) 6,0 Punkte (28,5 Wertung), 2. Alexander Wurm (Spvgg Stetten) 6,0 (27,0), 3. Roland Schmid (SC Wertheim) 5,0, 4. Carsten Wolf (TV Großostheim) 3,5;
U16 weiblich: 1. Kerstin Walter (TSV Amorbach) 4,5, 2. Marlene Münch (SF Dettingen) 4,0, 3. Katharina Kunert (Spvgg Stetten) 3,5;
U14: 1. Sebastian Kunert (Spvgg Stetten) 6,0, 2. Markus Thiem (DT Münnerstadt) 5,5, 3. Jonas Berberich (SC Wertheim), 4. Daniel Heißenstein (Phalanx Zellingen), Florian Wisheckel und Michael Zander (beide SC Himmelstadt) alle 4,5, 7. Erik Hemmelmann (SC Himmelstadt) und Mark Dietzer (TV Großostheim) beide 4,0, 9. Merih Cimen (SK Mömbris) und Johannes Helgert (SV Würzburg) beide 3,5;
U14 weiblich: 1. Christina Pfister (Phalanx Zellingen) 4,5, 2. Nadine Spahn (Spvgg Stetten) 2,0;
U12: 1. Tobias Weidl (TSV Karlburg) 5,0 (30,0), 2. Heiko Richter (FC Ruppertshütten) 5,0 (28,5), 3. Christian Raab (TV Großostheim) 5,0 (27,0), 4. Christian Künstler (SK Mainaschaff), Dominik Marquart (TV Großostheim), Daniel Hock (TV Großostheim) und Alexander Wiegand (SV Würzburg) alle 4,5, 8. Markus Olschewski (SK Mainaschaff) 4,0, 9. Simon Wiegand (SV Würzburg), Tobias Fein (SB Versbach), Benedikt Philipp (SC Himmelstadt), Felix Merz (TV/DJK Hammelburg) und Michael Schadt (TV Großostheim) alle 3,5;
U12 weiblich: 1. Lena Wisheckel (SC Himmelstadt) 5,5, 2. Teresa Krebs (DT Münnerstadt) 4,0, 3. Mara Adermann und Caroline Krebs (beide SC Kahl) beide 3,0;
U10: 1. Marc Strohmann (TSV Lengfeld) 6,5, 2. Frank Giesen (SK Mainaschaff) 5,0, 3. David Krampert (TV/DJK Hammelburg), Daniel Wissel (SF Sailauf), David Zimmerer (TV Großostheim), Janek Schwind (SK Mainaschaff), Florian Wissel (SF Sailauf) und Daniel Fein (SB Versbach) alle 4,5, 9. Konstantin Kassubek und Benedikt Braszus (beide SK Schweinfurt 2000), 11. Matthias Mayer (SV Würzburg) und Dennis Sabon (TV Großostheim) alle 4,0, 13. Dorian Rohner (TV/DJK Hammelburg), Philipp Schnepper (SK Mainaschaff) und Vincent Kliem (SV Würzburg) alle 3,5;
U10 weiblich: 1. Leah Zimmerer (TV Großostheim) 6,5, 2. Franziska Mehling (Spvgg Stetten) 4,5, 3. Laura Gies (FC Ruppertshütten) 3,5;
U8: 1. Marcel Strohmann (TSV Lengfeld) 7,0, 2. Simon Fuchs (FC Ruppertshütten) 4,5, 3. Alexander Brang (SK Mainaschaff) und Sebastian Kopp (SV Würzburg) je 3,5;
U8 weiblich: 1. Melisa Cimen (SK Mömbris) 6,0, 2. Katharina Mehling 3,5, 3. Monia Schießer (beide Spvgg Stetten) 3,0.

3. Rapidturnier

Würzburg

93 Jugendliche kämpften in Würzburg beim 3. Turnier um Punkte für den Gesamtsieg. Hierbei ragten besonder zwei Personen heraus: Sebastian Zehnter vom SK Bergrheinfeld - er gewann alle Spiele - sowie Lena Wisheckel vom SC Himmelstadt in der Altersgruppe U12. Sie gab den Jungs in Sachen Schach Nachhilfeunterricht. Sie gewann sechs Partien und spielte nur einmal remis. U18 und U16 haben zusammengespielt, alle anderen Klassen konnten ein eigenes Turnier spielen (aber männlich und weiblich zusammen), so auch erstmals die U8. Gewertet wurde getrennt. In der U18 und U14 gab's keine weibliche Jugend. 
Auszug aus der Siegerliste:
U18: 1. Sascha Koloseus (SC Großwelzheim), 2. Kilian Lambrecht (TSV Karlburg) beide 4,0 Punkte; 3. Fabian Barthel (SV Würzburg) 3,5;
U16: Alexander Wurm (Spvgg Stetten) 6,5 Punkte; 2. Johannes Ziegler (SV Würzburg) 6,0; 3. Martin Krebs (DT Münnerstadt) 5,0; 4. Roland Schmid (SC Wertheim), 5. Carsten Wolf (TV Großostheim) beide 4,5; 6. Frank Drescher (SC Bergrheinfeld), 7. Marco Meyer (SB Versbach) beide 4,0; 8. Rico Gottschalk (SC Kahl), 9. Thomas Kauz (SC Wertheim), 10. Johannes Mitlmeier (TSV Erlabrunn) alle 3,5;
U16 weiblich: 1. Katharina Kunert (Spvgg Stetten), 2. Kerstin Walter beide 4,0 Punkte; 3. Janine Berberich (beide TSV Amorbach);
U14: 1. Sebastian Zehnter (SK Bergrheinfeld) 7,0 Punkte; 2. Sebastian Kunert (Spvgg Stetten), 3. Florian Wisheckel (SC Himmelstadt) beide 5,5; 4. Christian Schnepf (SC Himmelstadt), 5. Merih Cimen (SC Mömbris) beide 4,0; 6. Michael Meyer (SB Versbach), 7. Jonas Berberich (SC Wertheim), 8. Michael Bleck (SC Großwelzheim) alle 3,5;
U12: 1. Michael Schadt (TV Großostheim), 2. Heiko Richter (Germania Ruppertshütten), 3. Tobias Weidl (TSV Karlburg), 4. Christian Künstler (SK Mainaschaff), 5. Alexander Wiegand (SV Würzburg) alle 5,0 Punkte; 6. Simon Wiegand (SV Würzburg) 4,5; 7. Tobias Fein (SB Versbach), 8. Daniel Klimmer, 9. Jonas Nutz (beide SK Obernburg) alle 4,0; 10. Florian Trapp (SK Bergrheinfeld), 11. Markus Olschewski (SK Mainaschaff), 12. Tim Kalusok (SC Kahl) alle 3,5;
U12 weiblich: 1. Lena Wisheckel (SC Himmelstadt) 6,5 Punkte; 2. Teresa Krebs (DT Münnerstadt) 4,5; 3. Isabell Nimbler (SC Kahl) 4,0; 4. Mara Adermann (beide SC Kahl) 3,5;
U10: 1. Marc Strohmann (TSV Lengfeld) 6,5 Punkte; 2. Florian Wissel (SF Sailauf), 3. Vincent Kliem (SV Würzburg) je 5,0; 4. Daniel Wissel (SF Sailauf), 5. Janek Schwind, 6. Philipp Schnepper (beide SK Mainaschaff) alle 4,5; 7. Markus Bott (SC Obernburg), 8. Josef Mantel (Germania Ruppertshütten), 9. Dorian Rohner (TV DJK Hammelburg) alle 4,0; 10. Matthias Mayer (SV Würzburg), 11. Frank Giesen (SK Mainaschaff) beide 3,5;
U10 weiblich: 1. Franziska Mehling (Spvgg Stetten) 4,0 Punkte; 2. Tabea Künstler (SK Mainaschaff), 3. Laura Gies (Germania Ruppertshütten) je 3,0;
U8: 1. Marcel Strohmann (TSV Lengfeld) 8,0 Punkte; Jakob Schuhmacher (SC Wertheim) 5,5; 3. Pascal Schlereth (TV DJK Hammelburg) 5,0;
U8 weiblich: 1. Melissa Cimen (SC Mömbris), 2. Katharaina Mehling (Spvgg Stetten), 3. Franziska Marquart (TV Großostheim).

2. Rapidturnier

Münnerstadt

Das 10. Münnerstädter Jugendopen, das auch als 2. unterfränkisches offenes Jugend-Rapid-Turnier gewertet wurde, brachte bei 70 Teilnehmern folgende Ergebnisse (die Klassen U18, U16 und U16 weiblich spielten in einem Turnier zusammen, ebenso U14 und U14 weiblich, U12 und U12 weiblich sowie U10, U10 weiblich, U8 und U8 weiblich), Auszüge:
U8: 1. Georg Müller (SC Höchstadt), 2. David Kassubek (SK Schweinfurt 2000), 3. Pascal Schlereth (TV DJK Hammelburg);
U8 weiblich: 1. Bianca Stolcz (SK Mainaschaff);
U10: 1. Janek Schwind (SK Mainaschaff), 2. Daniel Fein (SB Versbach), 3. Konstantin Kassubek (Schweinfurt 2000), 4. Daniel Wissel (SF Sailauf),... 8. David Zimmerer (TV Großostheim),... 9. Florian Wissel (SF Sailauf);
U10 weiblich: 1. Leah Zimmerer (TV Großostheim); 2. Isabelle Hönig (TSV Bad Kissingen), 3. Tabea Künstler (SK Mainaschaff);
U12: 1. Maximilian Klundt (Schweinfurt 2000), 2. Heiko Richter (Germania Ruppertshütten), 3. Christian Raab (TV Großostheim), . . . 5. Christian Künstler (SK Mainaschaff), . . . 8. Daniel Hock (TV Großostheim);
U12 weiblich: 1. Teresa Krebs (Dicker Turm Münnerstadt);
U14: 1. Sebastian Kunert (Spvgg Stetten), 2. Merih Cimen (SC Mömbris), 3. Michael Bleck (SC Großwelzheim), 4. Andreas Göllnitz (SC Maßbach), 5. Mark Dietzer (TV Großostheim);
U14 weiblich: 1. Diana Wassilian, 2. Stephanie Kreile (beide SK Schweinfurt 2000);
U16: 1. Martin Krebs (DT Münnerstadt), 2. Alexander Wurm, 3. Johannes Schmitt (beide Spvgg Stetten), 4. Thomas Herdt (TV Großostheim), . . . 6. Manuel Flach (TV Großostheim);
U16 weiblich: 1. Katharina Kunert (Spvgg Stetten);
U18: 1. David Schneider (DT Münnerstadt), 2. Sascha Koloseus (SC Großwelzheim), 3. Mario Schlereth (DT Münnerstadt).

1. Rapidturnier

Römershag

69 Jungs und 18 Mädels nahmen am 3. Rapidturnier in Römershag teil. Marc Strohmann vom TSV Lengfeld blieb als einziger ungeschlagen. Auch die achtjährige Bianca Stolcz (SK Mainaschaff) kann stolz auf ihren Erfolg sein. Die Mädchen haben bei den Jungs mitgespielt, U18/U16 und U10/U8 haben zusammengespielt.
Auszug aus der Siegerliste:
U18: 1. Fabian Barthel (SV Würzburg) 6,0 Punkte; 2. Mario Schlereth (Dicker Turm Münnerstadt) 5,0; 3. Sascha Koloseus (SC Großwelzheim) und Andreas Holzapfel (SF Stockstadt) je 3,5; 
U16: 1. Alexander Wurm (Spvgg Stetten) 5,0; 2. Johannes Ziegler (SV Würzburg) 5,0; 3. Jonas Herdt (TV Großostheim) 4,5; 4. Frank Drescher (SC Bergrheinfeld), 5. Manuel Schorrdorf (TSV Bad Kissingen), 6. Thomas Neumann (SC Kahl) alle 4,0; 7. Johannes Mitlmeier (TSV Erlabrunn), 8. Manuel Flach, 9. Carsten Wolf (beide TV Großostheim) alle 3,0; 10. Klaus Koch (SC Kahl) 2,5; -
U16 weiblich: 1. Nelli Tovmasian (TSV Lohr) 4,5; 2. Katharina Kunert (Spvgg Stetten) 3,5; 3. Katharina Treubert (SC Bad Königshofen) 1,0; 
U14: 1. Sebastian Kunert (Spvgg Stetten) 6,0; 2. Markus Thiem (DT Münnerstadt), 3. Manuel Griebak (SC Bad Königshofen) beide 5,5; 4. Florian Wisheckel (SC Himmelstadt), 5. Merih Cimen (SC Mömbris) beide 5,0; 6. Christoph Marquart (TV Großostheim), 7. Sebastian Brickler (SC Kahl), 8. Jan Becker, 9. Mark Dietzer (beide TV Großostheim), 10. Johannes Helgert (SV Würzburg), 11. Maximilian Müller (SC Bad Königshofen), 12. Stanislav Belic (TSV Bad Kissingen) alle 4,0; 13. Michael Bleck (SC Großwelzheim), 14. Tim Breitenbach (SV Römershag), 15. Felix Keidel (TSV Bad Kissingen), 16. Philipp Höfling (Spvgg Stetten), 17. Tristan Rohner (TV/DJK Hammelburg) alle 3,0; 18. Florian Georgi (SC Kahl) 2,5;
U14 weiblich: 1. Lena Wisheckel (SC Himmelstadt), 2. Nadine Spahn (Spvgg Stetten) beide 4,0; 3. Sabine Gerhard (Spvgg Stetten) 3,0; 
U12: 1. Heiko Richter (Germania Ruppertshütten) 6,5; 2. Christian Künstler (SK Mainaschaff) 5,5; 3. Niklas Müller-Rothkranz (TV Großostheim) 5,0; 4. Markus Olschewski (SK Mainaschaff), 5. Florian Trapp (SK Bergrheinfeld), 6. Maikel Schmäling (SV Römershag), 7. Felix Merz (TV/DJK Hammelburg) alle 4,0; 8. Simon Brückner (SK Bergrheinfeld) 3,5;
U12 weiblich: 1. Teresa Krebs (DT Münnerstadt) 5,0; 2. Mara Adermann (SC Kahl) 4,0; 3. Isabell Nimbler (SC Kahl) 3,5; -
U10: 1. Marc Strohmann (TSV Lengfeld) 7,0; 2. Benedikt Braszus (SK Schweinfurt 2000); 3. Vincent Kliem (SV Würzburg) beide 5,0; 4. Julian Müller (SV Römershag) 4,5; 5. Konstantin Kassubek (SK Schweinfurt 2000), 6. David Krampert (TV/DJK Hammelburg), 7. Christian Walter (SK Schweinfurt 2000), 8. Dorian Rohner (TV/DJK Hammelburg), 9. Janek Schwind (SK Mainaschaff) alle 4,0; 10. Markus Hahn (DT Münnerstadt) 3,5;
U10 weiblich: 1. Tabea Künstler (SK Mainaschaff) 4,0; 2. Franziska Mehling, 3. Vanessa Kron (beide Spvgg Stetten) je 2,0; 
U8: 1. Marcel Strohmann (TSV Lengfeld) 5,0; 2. David Kassubek (SK Schweinfurt 2000) 3,5; 3. Pascal Schlereth (TV/DJK Hammelburg) 3,0; 
U8 weiblich: 1. Bianca Stolcz (SK Mainaschaff) 4,0.
[ SF-Sailauf ]  [ Schachjugend ]  [ Knoblauchfest ]  [ E-Mail ]