Logo der Schachfreunde SailaufLogo der Schachfreunde Sailauf

Sailaufer Schachjugend

Unterfränkische Rapid-Einzelmeisterschaft 00/01

Unsere Jugend 2001

Gesamtwertung

Endstand nach fünf Runden, gewertet wurden nur die drei besten Ergebnisse:
U10: 1. Sebastian Zehnter (SK Bergrheinfeld) 300 Punkte, 2. Fischer Thomas (TSV Bad Kissingen) 250, 3. Tim Otter (TSV Lohr) 240;
U10 weiblich: 1. Lena Wisheckel (SC Himmelstadt) 260 Punkte, 2. Vera Zaschka 250, 3. Vanessa Deißenberger (beide Spvgg Stetten) 232;
U12: 1. Alexander Wurm nach Wertung (Spvgg Stetten), 2. Steffen Rollmann, 3. Fabian Englert (beide TV Großostheim) alle 270 Punkte;
U12 weiblich: 1. Nellie Tovmasian (TSV Lohr) 300 Punkte, 2. Theresa Gerhard 260, 3. Elena Zaschka (beide Spvgg Stetten) 235;
U14: 1. Jonas Herdt (TV Großostheim) 290 Punkte, 2. Andreas Holzapfel (SF Stockstadt) 240, 3. Fabian Barthel (SV Würzburg) 230;
U14 weiblich: 1. Georgina Gudzik (TV Großostheim) 290 Punkte;
U16: 1. Oliver Beck (TV Großostheim) 290 Punkte, 2. Niklas Steige (SK Bad Kissingen) 260, 3. Florian Amtmann (Spvgg Stetten) 255;
 U18: 1. Alexander Moreth (SK Bergrheinfeld) 300 Punkte, 2. Andreas Deißenberger (Spvgg Stetten) 290, 3. Mirco Süß (SV Kleinheubach) 240;
U18 weiblich: 1. Angelika Reuter (SK Bergrheinfeld) 260 Punkte.

4. Rapidturnier

Himmelstadt

51 männliche und 22 weibliche Teilnehmer fanden sich in der Mehrzweckhalle in Himmelstadt ein, um die Besten in ihren jeweiligen Altersklassen in sieben Runden Schweizersystem zu ermitteln, wobei die jüngste Gruppe U10 am stärksten vertreten war. U18 weiblich und U18 und U16 männlich spielten in einer Gruppe mit getrennter Wertung, ansonsten spielten die Mädchen bei den Jungs mit.
Auszug aus der Siegerliste:
U18: 1. Oliver Beck (TV Großostheim), 2. Reimar Barthel (SV Würzburg);
U18 weiblich: 1. Michaela Kraft (Spvgg Stetten), 2. Katherina Tschitilajewa (TSV Lohr), 3. Daniela Mathein (SV Würzburg);
U16: 1. Johannes Schneider (Spvgg Stetten), 2. Sascha Koloseus (SC Großwelzheim), 3. André Barthel (SV Würzburg);
U14: 1. Fabian Barthel 7 Punkte!, 2. Johannes Ziegler (beide SV Würzburg) 6,0, 3. Johannes Mitlmeier (TSV Lengfeld) 4,5, 4. Johannes Schmitt (Spvgg Stetten) und Jonas Herdt (TV Großostheim) beide 4,0;
U14 weiblich: 1. Katharina Kunert (Spvgg Stetten);
U12: 1. Sebastian Zehnter (SK Bergrheinfeld) 6,5 Punkte, 2. Martin Krebs (Dicker Turm Münnerstadt) 5,5, 3. Alexander Wurm (Spvgg Stetten) 5,0, 4. Florian Wisheckel (SC Himmelstadt), Carsten Wolf (TV Großostheim), Andreas Rosenberger (Spvgg Stetten), Felix Warmuth (SK Bad Neustadt) und Michael Hart (TSV Lohr) alle 4,0;
U12 weiblich: 1. Nelli Tovmasian (TSV Lohr), 2. Theresa Gerhard, 3. Elena Zaschka, 4. Andrea Deißenberger (alle Spvgg Stetten);
U10: 1. Tim Otter (TSV Lohr) 6,5 Punkte, 2. Thomas Fischer (TSV Bad Kissingen) 5,5, 3. Sebastian Kunert (Spvgg Stetten) und Achim Haas (SB Versbach) beide 5,0, 5. Heiko Richter (Germania Ruppertshütten) und Florian Kämpgen (SB Versbach) beide 4,5, 7. Lukas Amrhein (Spvgg Stetten), Benedikt Philipp und Christian Schnepf (beide SC Himmelstadt) beide 4,0, 10. Christian Herr (TV Großostheim) und Alexander Marussis (SC Himmelstadt);
U10 weiblich: 1. Lena Wisheckel (SC Himmelstadt) 5,0 Punkte, 2. Vera Zaschka 4,5, 3. Nadine Spahn (beide Spvgg Stetten), Teresa Krebs (DT Münnerstadt) und Vanessa Deißenberger (Spvgg Stetten) alle 4,0, 6. Carina Schneider und Hannah Goldstein (beide Spvgg Stetten) beide 3,0.

3. Rapidturnier

Großostheim

83 männliche und 16 weibliche Teilnehmer fanden den Weg zur neuen Großostheimer Turnhalle zum 5. Jugend-Open, das gleichzeitig als drittes Rapid-Turnier gewertet wurde. Nach sieben Runden Schweizersystem mit zwanzig Minuten Bedenkzeit pro Spieler standen die Sieger fest. Pokale gab's für die drei Sieger jeder Altersklasse. Die Mädels spielten bei den Jungs mit, wurden aber getrennt gewertet. Bei Punktgleichheit entschied die Buchholzwertung.
Auszug aus der Siegerliste:
U18: 1. Florian Jakob (TV Großostheim) 5,5 Punkte, 2. Moritz Briedermann (SV Kleinheubach) 4,5 (22,0 Buchholzpunkte / Feinwertung 11,5), 3. Martin Kullmann 4,5 (22,0/10,5), 4. Reimar Barthel (SV Würzburg), 5. Oliver Beck (TV Großostheim), 6. Tobias Göbel (SC Klingenberg) alle 4,0;
U18 weiblich (spielte bei U16 mit): 1. Michaela Kraft (Spvgg Stetten), 2. Daniela Mathein (SV Würzburg), 3. Katherina Tschitilajewa (TSV Lohr);
U16: 1. Tobias Kuhn (SC Klingenberg) 7,0 Punkte, 2. Andreas Ullrich (TV Großostheim) 5,5, 3. Sascha Koloseus (SC Großwelzheim) 5,0, 4. Matthias Wengerter (SC Großwallstadt), 5. Sebastian Inderwies (Germania Ruppertshütten) beide 4,5, 6. Johannes Schneider (Spvgg Stetten), 7. Lukas Mayer (Buchen), 8. Thomas Meister alle 4,0, 9. Samuel Späthe (beide VfR Burggrumbach) 3,5;
U14: 1. Thomas Blome (Großzimmern) 5,5 Punkte, 2. Andreas Holzapfel (SF Stockstadt) 5,0, 3. Fabian Barthel (SV Würzburg), 4. Christian Moser (Roßdorf) beide 4,5, 5. Steffen Rollmann (TV Großostheim), 6. Adrian Ehrenhofer (Roßdorf), 7. Manuel Deißenberger, 8. Johannes Schmitt (beide Spvgg Stetten), 9. Rico Gottschalk (SC Kahl) alle 4,0, 10. Jonas Herdt (TV Großostheim), 11. Johannes Mitlmeier (TSV Lengfeld) beide 3,5;
U14 weiblich: 1. Georgina Gudzik 7,0 Punkte, 2. Sandra Ullrich (beide TV Großostheim) 5,0, 3. Katharina Kunert (Spvgg Stetten) 2,5; Gruppe
U12: 1. Frank Drescher (SK Bergrheinfeld) 6,0 Punkte, 2. Alexander Wurm (Spvgg Stetten) 5,5 (31,0), 3. Fabian Englert (TV Großostheim) 5,5 (29,5), 4. Martin Krebs (Dicker Turm Münnerstadt) 5,5 (27,0), 5. Florian Schleißinger (Buchen) 5,0, 6. Leo Gottstein (Roßdorf), 7. Markus Thiem (SK Bad Neustadt) beide 4,5, 8. Christopher Marquart, 9. Manuel Flach (beide TV Großostheim), 10. Florian Wisheckel (SC Himmelstadt), 11. Thomas Wosch, 12. Patrick Debatin (beide Buchen), 13. Carsten Wolf (TV Großostheim) alle 4,0, 14. Martin Schulz (Buchen) 3,5;
U12 weiblich: 1. Nelli Tovmasian (TSV Lohr) 4,0 Punkte (25,0), 2. Elena Zaschka (Spvgg Stetten) 4,0 (24,5), 3. Kerstin Walter 3,0;
U10: 1. Patrick Schleißinger (Buchen) 7,0 Punkte, 2. Sebastian Zehnter (SK Bergrheinfeld) 5,5, 3. Thomas Fischer (TSV Bad Kissingen) 5,0 (29,0), 4. Heiko Richter (Germania Ruppertshütten) 5,0 (23,0), 5. Tim Otter (TSV Lohr) 4,5, 6. Sebastian Kunert (Spvgg Stetten), 7. Dominik Marquart (TV Großostheim), 8. Johannes Kroder (Roßdorf), 9. Steffen Hennig (TSV Amorbach), 10. Kevin Korn, 11. Christian Raab (beide TV Großostheim) alle 4,0;
U10 weiblich: 1. Lena Wisheckel (SC Himmelstadt) 3,5 Punkte, 2. Nadine Spahn 3,0 (20,0), 3. Vanessa Deißenberger (beide Spvgg Stetten) 3,0 (16,5).
Der Wanderpokal für den Verein mit den vier besten Jugendlichen ging an den TV Großostheim mit den Spielern Florian Jakob, Andreas Ullrich, Georgina Gudzik und Fabian Englert. Mannschaftswertung: 2. SC Bergrheinfeld, 3. Spvgg Stetten, 4. Buchen, 5. SV Würzburg, 6. Roßdorf, 7. TSV Lohr, 8. TSV Amorbach, 9. SB Versbach.

2. Rapidturnier

Würzburg

65 Jungs und 17 Mädchen kämpften in Würzburg um Punkte und Plätze. Hierbei ragten besonder zwei Personen heraus: Nelli Tovmasian vom TSV Lohr düpierte in der gemischten Klasse die Jungs und setzte sich mit einem halben Punkt Vorsprung an die Spitze der U12, und Sebastian Zehnter besiegte in acht Runden in der U10 sämtliche Gegner. Die U18 spielte im Vollrundensystem, die U10 acht Runden Schweizersystem, der Rest in sieben Runden Schweizersystem. Die Mädchen spielten bei den Jungs, aber mit getrennter Wertung, mit. Auszug aus den Siegerlisten:
U18: 1. Oliver Beck (TV Großostheim) 4,5 Punkte; 2. Denis Rappert (SK Bergrheinfeld) 3,5; Michael Merkel (SK Bad Neustadt) 3,0; 4. Moritz Briedermann (SV Kleinheubach) 2,5;
U18 weiblich: 1. Michaela Kraft (Spvgg Stetten), Katherina Tschitilajewa (TSV Lohr), 3. Daniela Mathein (SV Würzburg);
U16: 1. Florian Amtmann (Spvgg Stetten) 6,5 Punkte; 2. Sebastian Inderwies (Germania Ruppertshütten) 5,0; 3. Johannes Schneider (Spvgg Stetten) 4,5; 4. Thomas Meister (VfR Burggrumbach), Matthias Damm (SV Würzburg), Samuel Späthe (VfR Burggrumbach) und Sascha Koloseus (SC Großwelzheim) alle 4,0;
U14: 1. Andreas Holzapfel (SF Stockstadt) 6,0 Punkte; 2. Christoph Glöckler (Schweinfurt 2000) 5,5; 3. Fabian Barthel (SV Würzburg) und Florian Bahlke (SF Dettingen) je 4,5; 5. Johannes Schmitt (Spvgg Stetten), Johannes Mitlmeier (TSV Lengfeld) und Manuel Deißenberger (Spvgg Stetten) alle 4,0; 8. Patrick Hepf, Marco Meyer (beide SB Versbach), Kai Hammond (SC Himmelstadt) und Garek Dunhan (TSV Amorbach) alle 3,5;
U14 weiblich: 1. Katharina Kunert (Spvgg Stetten), 2. Anastasia Iounoch (TSV Lohr);
U12: 1. Alexander Wurm (Spvgg Stetten) 5,5 Punkte; 2. Fabian Englert (TV Großostheim), Frank Drescher (SC Bergrheinfeld) und Martin Krebs (Dicker Turm Münnerstadt) alle 5,0; 5. Oliver Dahlheimer (SF Dettingen), Johannes Helgert (ohne Verein), Florian Wisheckel (SC Himmelstadt) und Michael Meyer (SB Versbach) alle 4,0; 9. Robert Hammond (SC Himmelstadt), Andreas Rosenberger (Spvgg Stetten), Manuel Flach (TV Großostheim) und Philipp Höfling (Spvgg Stetten) alle 3,5;
U12 weiblich: 1. Nelli Tovmasian (TSV Lohr), 2. Marlene Münch (SF Dettingen), 3. Theresa Gerhard, 4. Elena Zaschka, 5. Andrea Deißenberger (alle Spvgg Stetten) und Rebecca Mitlmeier (TSV Lengfeld);
U10: 1. Sebastian Zehnter (SC Bergrheinfeld) 8,0 Punkte; 2. Thomas Fischer (TSV Bad Kissingen) 6,5; 3. Tim Otter (TSV Lohr) 5,5; 4. Sebastian Kunert (Spvgg Stetten) und Philipp Bahlke (SF Dettingen) beide 5,0; 6. Christian Schnepf (SC Himmelstadt), Achim Haas (SB Versbach), Mark Dietzer (TV Großostheim) und Alexander Marussis (SC Himmelstadt) alle 4,5; 10. Kevin Korn (TV Großostheim) und Lukas Amrhein (Spvgg Stetten) beide 4,0;
U10 weiblich: 1. Nadine Spahn (Spvgg Stetten), 2. Lena Wisheckel (SC Himmelstadt), 3. Hannah Goldstein (Spvgg Stetten).

1. Rapidturnier

Kleinheubach

92 Teilnehmer fanden den Weg zum 1. unterfränkischen Rapidturnier nach Kleinheubach. Dass immer mehr jungen Menschen Schach spielen wieder Freude macht, zeigt sich daran, dass je jünger die Teilnehmer, desto stärker die Altersgruppe. So fanden sich in der U10 gar 35 Teilnehmer ein. Die Mädchen spielten bei den Jungs mit, wurden aber getrennt gewertet.
Die Ergebnisse:
U18: 1. Oliver Beck 6,0 Punkte; 2. Christian Colloseus (beide TV Großostheim) und Tobias Göbel (SC Klingenberg) beide 5,5; 4. Moritz Briedermann (SV Kleinheubach) 4,0;
U18 weiblich: 1. Michaela Kraft (Spvgg Stetten); 2. Katharina Tschitilajewa (TSV Lohr), 3. Angelika Reuter (SK Bergrheinfeld);
U16: 1. Tobias Kuhn (SC Klingenberg) 7,0 Punkte; 2. Thomas Lausberger (TSV Amorbach) 6,0; 3. Thomas Meister (VfR Burggrumbach) und Johannes Schneider (Spvgg Stetten) je 4,0;
U14: 1. Jonas Herdt (TV Großostheim) 6,5 Punkte; 2. Andreas Holzapfel (SF Stockstadt) 6,0; 3. Johannes Mitlmeier (TSV Lengfeld), Alex Sippel (SC Mömbris), Johannes Schmitt und Manuel Deißenberger (beide Spvgg Stetten) alle 4,0;
U14 weiblich: 1. Anastasia Iounoch (TSV Lohr);
U12: 1. Fabian Englert (TV Großostheim); 2. Martin Krebs (Dicker Turm Münnerstadt) beide 6,0 Punkte; 3. Frank Drescher (SK Bergrheinfeld) 5,0; 4. Thomas Neumann (SC Kahl) 4,5; 5. Andreas Rosenberger (Spvgg Stetten), Christopher Marquart, Jan Becker (beide TV Großostheim) und Florian Wisheckel (SC Himmelstadt) alle 4,0;
U12 weiblich: 1. Nelli Tovmasian (TSV Lohr); 2. Theresa Gerhardt (Spvgg Stetten); 3. Kerstin Walter (TSV Amorbach) und Melanie Winkler (Spvgg Stetten);
U10: 1. Sebastian Zehnter (SK Bergrheinfeld) 6,5 Punkte; 2. Thomas Fischer (TSV Bad Kissingen) und Tim Otter (TSV Lohr) beide 5,5; 4. Sebastian Kunert (Spvgg Stetten), Christian Schnepf (SC Himmelstadt), Dominik Reinhard (SC Mömbris) und Dominik Marquart (TV Großostheim) alle 5,0; 8. Daniel Ballmann, Kevin Korn, Christian Herr (alle TV Großostheim), Benedikt Philipp, Alexander Marussis (beide SC Himmelstadt), Steffen Hennig (TSV Amorbach) alle 4,0;
U10 weiblich: 1. Vera Zaschka; 2. Nadine Spahn (beide Spvgg Stetten); 3. Lena Wisheckel (SC Himmelstadt); 4. Verena Deißenberger (Spvgg Stetten); 5. Isabell Nimbler (SC Kahl).
[ SF-Sailauf ]  [ Schachjugend ]  [ Knoblauchfest ]  [ E-Mail ]