Logo der Schachfreunde SailaufLogo der Schachfreunde Sailauf

Sailaufer Schachjugend

Jugend Mannschaftsturniere 2010/11

Unsere U16 Mannschaft
Auf dem Foto ist unsere U16 Mannschaft zu sehen, von links nach rechts David Fleckenstein, Robin Hasenstab, Andreas Grod und Florian Wissel.
Der angegebene Spieltermin ist letzter Tag der offiziellen Spielwoche. Die Bedenkzeit in der U12 beträgt eine Stunde pro Spieler und Partie (ohne DWZ-Auswertung). In der U16 beträgt die Bedenkzeit 1,5 Sunden pro Spieler und Partie (mit DWZ-Auswertung).

Tabelle U12 Kreis Spessart-Untermain 

Rang Mannschaft G S R V Man.Pkt. Brt.Pkt
1. SK1929 Mainaschaff 5 5 0 0 10 - 0 19.0
2. SK 1982 Klingenberg/Main 5 4 0 1 8 - 2 16.0
3. Aschaffenburg-Schweinheim 5 2 0 3 4 - 6 9.5
4. Schachfreunde Sailauf 5 1 1 3 3 - 7 6.0
5. SC 1926 Kahl 5 1 1 3 3 - 7 5.0
6. SK 1928 Mömbris 5 1 0 4 2 - 8 4.5

Tabelle U16 Kreis Spessart-Untermain

Rang Mannschaft G S R V Man.Pkt. Brt.Pkt
1. SK 1929 Mainaschaff 6 5 0 1 10 - 2 14.5
2. Schachfreunde Sailauf 6 3 1 2 7 - 5 15.0
3. SK 1928 Mömbris 6 3 0 3 6 - 6 14.0
4. SK 1982 Klingenberg/Main 6 0 1 5 1 - 11 4.5

5. Runde U12 Kreis Spessart-Untermain
Endtermin 23.01.2011

Mannschaft - Mannschaft Ergebnis
SK 1982 Klingenberg/Main (862) - SK 1928 Mömbris 4 - 0
1 Kilian Mattern (898) - 2 Peter Stadtmüller () 1-0
2 Raphael Popp (826) - 3 Felix Wüst () 1-0
3 Sindy Kail () - 7 Lennard Fritzsche () 1-0
4 Robert Link () - 8 Miguel Dutz () 1-0
Aschaffenburg-Schweinheim (891) - Schachfreunde Sailauf 3½ - ½
1 Nikita Pamin (1037) - 1 Tamay Kerber () 1-0
2 David Shaffer () - 2 Magnus Junker () 1-0
3 Simon Giegerich () - 3 Jakob Silber () ½-½
15 Tobias Westerbecke (744) - 4 Christian Fäth () 1-0
SC 1926 Kahl (986) - SK 1929 Mainaschaff (847) 0 - 4
1 Merkur Cimen (986) - 2 Michael Brang (1051) 0-1
2 Jan Reichert () - 5 Helena Pfeufer (769) 0-1
4 Hendrick Seebald () - 6 Lena Fecher (721) 0-1
5 Silas Neyer () - 8 Silas Pfeufer () 0-1

4. Runde U12 Kreis Spessart-Untermain
Endtermin 12.12.2010

Gegen den U12-Nachwuchs aus Klingenberg hatten unsere Kids keine Chance und verloren alle ihre Partien.
Es spielten Tamay Kerber, Magnus Junker, Jakob Silber und Christian Hock. Die vier Akteure spielten lange Zeit gut mit, doch die Ungenauigkeiten im Spiel wurden von den jeweiligen Gegnern ausgenutzt, was zum Verlust von Figuren führte. Somit konnten die Stellungen nicht gehalten werden.
Günther Grod
Mannschaft - Mannschaft Ergebnis
SK 1928 Mömbris - SC 1926 Kahl (986) 1 - 3
4 David Lansink () - 1 Merkur Cimen (986) 0-1
5 Florian Stadtmüller () - 2 Jan Reichert () 0-1
7 Lennard Fritzsche () - 5 Silas Neyer () 0-1
8 Miguel Dutz () -
unbesetzt 1-0 kl
SK 1929 Mainaschaff (919) - Aschaffenburg-Schweinheim 4 - 0
1 Brian Kraus (1156) -
unbesetzt 1-0 kl
4 Verena Gentil (1028) -
unbesetzt 1-0 kl
5 Helena Pfeufer (769) -
unbesetzt 1-0 kl
6 Lena Fecher (721) -
unbesetzt 1-0 kl
Schachfreunde Sailauf - SK 1982 Klingenberg/Main (862) 0 - 4
1 Tamay Kerber () - 1 Kilian Mattern (898) 0-1
2 Magnus Junker () - 2 Raphael Popp (826) 0-1
3 Jakob Silber () - 3 Sindy Kail () 0-1
4 Christian Fäth () - 4 Robert Link () 0-1

3. Runde U12 Kreis Spessart-Untermain
Endtermin 21.11.2010

Tamay Kerber konterte seinen Gegner in wenigen Zügen aus. Magnus Junker hatte ebenfalls einen guten Tag und führte sein Spiel fehlerfrei zum Sieg. Christian Fäth hatte den Gegner gut im Griff und siegte an Brett 3. Unser Nesthäkchen Christopher Hock willigten zum Remis ein, nachdem zum Schluss nur noch zwei Könige auf dem Brett waren.   
Dieter Weber
Mannschaft - Mannschaft Ergebnis
Schachfreunde Sailauf - SK 1928 Mömbris 3½ - ½
1 Tamay Kerber () - 2 Peter Stadtmüller () 1-0
2 Magnus Junker () - 4 David Lansink () 1-0
4 Christian Fäth () - 6 Lenny Krebs () 1-0
7 Christopher Hock () - 9 Clara Wilk () ½-½
SK 1982 Klingenberg/Main - SK 1929 Mainaschaff  
Aschaffenburg-Schweinheim (1037) - SC 1926 Kahl 4 - 0
1 Nikita Pamin (1037) -
unbesetzt 1-0 kl
2 David Shaffer () -
unbesetzt 1-0 kl
3 Simon Giegerich () -
unbesetzt 1-0 kl
15 Tobias Westerbecke () -
unbesetzt 1-0 kl

2. Runde U12 Kreis Spessart-Untermain
Endtermin 31.10.2010

Unsere Jungs hatten gegen den Top-Favoriten aus Mainaschaff keine Chance und verloren die Partie mit 0:4. Tamay Kerber hatte anfangs leichte Vorteile, gab dann aber die Partie mehr und mehr aus der Hand. Magnus Junkers Partie war lange Zeit ausgeglichen, doch nach einem erfolgreichen Angriff seines Gegners auf den Königsflügel konnte er nichts mehr dagegen setzen. Christian Fäth übersah eine Springergabel und verlor daraufhin seine Dame, was zu einem raschen Verlust führte. Christopher Hock konnte dem guten Kombinationsspiel seiner Gegnerin nichts entgegensetzen und verlor ebenfalls.
Günther Grod
Mannschaft - Mannschaft Ergebnis
SK 1928 Mömbris - Aschaffenburg-Schweinheim (1037) 3 - 1
2 Peter Stadtmüller () - 1 Nikita Pamin (1037) 0-1
3 Felix Wüst () - 8 Johannes Büttner () 1-0
4 David Lansink () - 15 Tobias Westerbecke () 1-0
8 Miguel Dutz () - 16 Hannes Erbacher () 1-0
SC 1926 Kahl (986) - SK 1982 Klingenberg/Main (817) 0 - 4
1 Merkur Cimen (986) - 1 Kilian Mattern (783) 0-1
3 Angelo Gronau () - 2 Raphael Popp (850) 0-1
4 Hendrick Seebald () - 3 Sindy Kail () 0-1
5 Silas Neyer () - 4 Robert Link () 0-1
SK 1929 Mainaschaff (895) - Schachfreunde Sailauf 4 - 0
2 Michael Brang (1060) - 1 Tamay Kerber () 1-0
4 Verena Gentil (1028) - 2 Magnus Junker () 1-0
5 Helena Pfeufer (769) - 4 Christian Fäth () 1-0
6 Lena Fecher (721) - 7 Christopher Hock () 1-0

1. Runde U12 Kreis Spessart-Untermain

Endtermin 03.10.2010

In ihrem ersten Schülerligaspiel trennten sich unsere neu gegründete U 12-Schülermannschaft und die Gäste aus Kahl mit einem für uns glücklichen 2:2. An den Brettern waren: Tamay Kerber (1 : 0), Magnus Junker (0:1), Christian Fäth (0:1) und Christopher Hock aus Krombach (1:0).
Magnus spielte diesmal etwas unglücklich und war als Erster fertig. Christopher bekam vor dem Spiel ein
Einzeltraining – das zahlte sich doppelt aus. Mit einer konzentrierten Leistung glich er zum zwischenzeitlichen 1:1 aus. Als nächster musste ein weiteres Jungtalent der Schachfreunde, nämlich Christian Fäth seinem Gegner sich beugen. Bei anhaltender Spielpraxis dürfte sein erster Sieg nicht mehr weit sein.
Dann kam der Mannschaftsführer, dann kam Tamay! Und wie!
Eine regelrechte Achterbahnfahrt der Gefühle für sich und alle Schachkiebitze spielte der kleine Mann aufs Brett. In seiner ersten Langpartie (jeder hatte 1 Stunde Bedenkzeit) ging es drunter und drüber. Zwischenzeitlich glaubte keiner der Zuschauer mehr auch nur an einen halben Punkt. Aber was machte Tamay: Mit einer nie geglaubten Energieleistung drehte er eine total verlorene Partie und brachte einen Bauern durch, wandelte in eine Dame um und sein fairer Gegner Merkur Cimen gratulierte ihm zum Sieg.
Zum Auftakt gegen einen nicht einzuschätzenden Gegner, ein 2 : 2. Respekt und Anerkennung für unsere U 12. Das macht Appetit auf mehr!
Beim nächsten Spiel in Mainaschaff wird es um einiges schwieriger.  Mit ihrem aktuellen Kreismeister Brian Kraus und dem starken, fast unerschöpflichen Nachwuchs der Mainaschaffer, heißt es für uns – „warm anziehen“. Vielleicht ist doch ein Pünktchen drin!
Rainer Hasenstab
Mannschaft - Mannschaft Ergebnis
SK 1929 Mainaschaff (895) - SK 1928 Mömbris 4 - 0
2 Michael Brang (1060) - 4 David Lansink () 1-0
4 Verena Gentil (1028) - 5 Florian Stadtmüller () 1-0
5 Helena Pfeufer (769) - 7 Lennard Fritzsche () 1-0
6 Lena Fecher (721) - 8 Miguel Dutz () 1-0
Schachfreunde Sailauf - SC 1926 Kahl (986) 2 - 2
1 Tamay Kerber () - 1 Merkur Cimen (986) 1-0
2 Magnus Junker () - 2 Jan Reichert () 0-1
4 Christian Fäth () - 4 Hendrick Seebald () 0-1
7 Christopher Hock () - 5 Silas Neyer () 1-0
SK 1982 Klingenberg/Main (817) - SC Schweinheim (1037) 3 - 1
1 Kilian Mattern (783) - 1 Nikita Pamin (1037) 0-1
2 Raphael Popp (850) - 2 David Shaffer () 1-0
3 Sindy Kail () - 5 Lukas Ripperger () 1-0
4 Robert Link () - 15 Tobias Westerbecke () 1-0

6. Runde U16 Kreis Spessart-Untermain
Endtermin 13.02.2011

Mit einem souverän herausgespielten Sieg gegen Mömbris konnten unsere Jungs das letzte Spiel in der U-16-Jugendliga positiv abschliessen.
Florian Wissel konnte an Brett 1 einen in der Eröffnung errungenen Freibauer erfolgreich umwandeln.
Auch Robin Hasenstab an Brett 3 konnte seinen Gegner nach ausgeglichenem Spiel mit einem vorgerückten Bauern zu einem Qualitätsopfer zwingen und dadurch gewinnen.
David Fleckenstein setzte auf Brett 4 seinen Gegner permanent unter Druck und zwang ihn dadurch zu Fehlern. Mit den errungenen Materialvorteilen besiegte er seinen Gegner im Turmendspiel.
Andreas Grod erzielte auf Brett 2 in einer spannenden Partie ein Remis, wobei die Bedenkzeit von 90 Minuten
je Spieler von beiden Kontrahenten voll ausgenutzt wurde.
Mit diesem Sieg wurde der 2. Tabellenplatz hinter Mainaschaff erreicht.
 Günther Grod
Mannschaft - Mannschaft Ergebnis
Schachfreunde Sailauf (1510) - SK 1928 Mömbris (1343) 3½ - ½
1 Florian Wissel (1623) - 1 Marius Böhl (1698) 1-0
2 Andreas Grod (1476) - 2 Kevin Trapp (1289) ½-½
3 Robin Hasenstab (1430) - 4 Manuel Simon (1042) 1-0
12 David Fleckenstein () - 9 Felix Fleckenstein () 1-0
SK 1982 Klingenberg/Main - SK 1929 Mainaschaff  1½ - 2½

5. Runde U16 Kreis Spessart-Untermain
Endtermin 23.01.2011

Mannschaft - Mannschaft Ergebnis
SK 1929 Mainaschaff - Schachfreunde Sailauf 0 - 4
unbesetzt - unbesetzt 0-1 kl
unbesetzt - unbesetzt 0-1 kl
unbesetzt - unbesetzt 0-1 kl
unbesetzt - unbesetzt 0-1 kl
SK 1928 Mömbris (1277) - SK 1982 Klingenberg/Main (823) 4 - 0
1 Marius Böhl (1698) - 1 Jasmin Bortlik (856) 1-0
2 Kevin Trapp (1289) - 2 Jasmin Süß (819) 1-0
3 Lukas Rosenberger (1080) - 3 Chris Becker (793) 1-0
4 Manuel Simon (1042) - 4 David Bauer () 1-0

4. Runde U16 Kreis Spessart-Untermain
Endtermin 12.12.2010

Mit einer neu formierten Mannschaft erreichten unsere Jungs ein leistungsgerechtes Unentschieden.
Es siegte an Brett 1 Andreas Grod nach einer souveran geführten Partie, wobei er sich bereits in der Eröffnung den entscheidenden Vorteil erspielte. Am 4. Brett konnte unser Neuzugang David Fleckenstein in seinem ersten Spiel für die U16 seinen Gegner zu aller Überraschung ebenfalls bezwingen. Robin Hasenstab an Brett 2 und Max Schmitt am 3. Brett kämpften aufopferungsvoll, mussten sich aber im Endspiel geschlagen geben.
Günther Grod
Mannschaft - Mannschaft Ergebnis
Schachfreunde Sailauf (1453) - SK 1982 Klingenberg/Main (823) 2 - 2
2 Andreas Grod (1476) - 1 Jasmin Bortlik (856) 1-0
3 Robin Hasenstab (1430) - 2 Jasmin Süß (819) 0-1
4 Max Schmitt (0) - 3 Chris Becker (793) 0-1
12 David Fleckenstein () - 4 David Bauer () 1-0
SK 1929 Mainaschaff (1376) - SK 1928 Mömbris (1277) 2½ - 1½
2 Bianca Stolcz (1639) - 1 Marius Böhl (1698) 1-0
3 Pauline Schnepper (1428) - 2 Kevin Trapp (1289) ½-½
4 Tabea Künstler (1284) - 3 Lukas Rosenberger (1080) 0-1
5 Clara Schwind (1152) - 4 Manuel Simon (1042) 1-0

3. Runde U16 Kreis Spessart-Untermain
Endtermin 21.11.2010

Der Gegner war einfach zu stark. Hier konnte nur Robin Hasenstab an Brett 3 überzeugen. Er überlistete seinen Gegner und siegte verdient. Max Schmitt zeigte am 4. Brett ein gutes Spiel, musste sich aber letztendlich dem etwas erfahrenerem Gegner beugen.    
Andreas Grod
Mannschaft - Mannschaft Ergebnis
SK 1928 Mömbris (1235) - Schachfreunde Sailauf (1470) 3 - 1
1 Marius Böhl (1698) - 1 Florian Wissel (1452) 1-0
2 Kevin Trapp (1149) - 2 Andreas Grod (1498) 1-0
4 Manuel Simon (1042) - 3 Robin Hasenstab (1460) 0-1
5 Florian Behne (1052) - 4 Max Schmitt (0) 1-0
SK 1929 Mainaschaff (1388) - SK 1982 Klingenberg/Main (823) 4 - 0
2 Bianca Stolcz (1658) - 1 Jasmin Bortlik (856) 1-0 kl
3 Pauline Schnepper (1428) - 2 Jasmin Süß (819) 1-0 kl
4 Tabea Künstler (1284) - 3 Chris Becker (793) 1-0 kl
5 Clara Schwind (1183) - 4 David Bauer () 1-0 kl

2. Runde U16 Kreis Spessart-Untermain
Endtermin 31.10.2010

Nach vier schweren Partien, mussten wir uns dem Mainaschaffer "Girlsclub", trotz guter Leistung von allen Spielern, mit 1,5 zu 2,5 geschlagen geben. Andreas Grod siegte als einziger am 2. Brett, nachdem seiner Gegnerin einen schwerwiegender Fehler unterlief. Das Remis steuerte Robin Hasenstab, nach einem starken Fight an Brett drei bei. Tamay Kerber und Florian Wissel mussten sich nach zwei Spielen, die sich sehen lassen konnten, geschlagen geben. Schade!
Andreas Grod
Mannschaft - Mannschaft Ergebnis
Schachfreunde Sailauf (1470) - SK 1929 Mainaschaff (1388) 1½ - 2½
1 Florian Wissel (1452) - 2 Bianca Stolcz (1658) 0-1
2 Andreas Grod (1498) - 3 Pauline Schnepper (1428) 1-0
3 Robin Hasenstab (1460) - 4 Tabea Künstler (1284) ½-½
5 Tamay Kerber () - 5 Clara Schwind (1183) 0-1
SK 1982 Klingenberg/Main (806) - SK 1928 Mömbris (1242) 0 - 4
2 Jasmin Süß (819) - 1 Marius Böhl (1698) 0-1 kl
3 Chris Becker (793) - 2 Kevin Trapp (1149) 0-1 kl
4 David Bauer () - 3 Lukas Rosenberger (1080) 0-1 kl
5 Anna-Lena Fischer () - 4 Manuel Simon (1042) 0-1 kl

1. Runde U16 Kreis Spessart-Untermain
Endtermin 03.10.2010

Eine klare Sache für unsere Jugend, auch wenn wir nun in der U16 aus Altersgründen auf Daniel Wissel verzichten müssen. Als 4. Mann ergänzt nun Mannschaftsneuling Max Schmitt das Team. Es siegten in Brettreihenfolge: Florian Wissel, Andreas Grod und Robin Hasenstab. Ein toller Saisonauftakt Jungs!
Gerti Neuburger
Mannschaft - Mannschaft Ergebnis
SK 1982 Klingenberg/Main (823) - Schachfreunde Sailauf (1470) 1 - 3
1 Jasmin Bortlik (856) - 1 Florian Wissel (1452) 0-1
2 Jasmin Süß (819) - 2 Andreas Grod (1498) 0-1
3 Chris Becker (793) - 3 Robin Hasenstab (1460) 0-1
4 David Bauer () - 4 Max Schmitt (0) 1-0
SK 1928 Mömbris (1218) - SK 1929 Mainaschaff (1388) 1 - 3
1 Marius Böhl (1698) - 2 Bianca Stolcz (1658) ½-½
3 Lukas Rosenberger (1080) - 3 Pauline Schnepper (1428) 0-1
4 Manuel Simon (1042) - 4 Tabea Künstler (1284) ½-½
5 Florian Behne (1052) - 5 Clara Schwind (1183) 0-1

[ SF-Sailauf ]  [ Schachjugend ]  [ Knoblauchfest ]  [ E-Mail ]